Einsatzmöglichkeiten

 

Stressbewältigung

  • vor Prüfungen
  • belastende Situationen
  • Erschöpfungszustände
  • Hilfe bei Ängsten
  • Hilfe bei depressiven Verstimmungen, Nervosität, Schlafstörungen

Gesundheitsförderung

  • zur Stärkung des Körpers
  • Leistungssteigerung im Sport

Persönlichkeitsentfaltung

  • emotionalen Stress abbauen
  • mehr Stabilität, Gelassenheit
  • alte, verletzende Situationen, Erlebnisse verarbeiten
  • persönliche Ziele finden und erreichen
  • Stärkung des Selbstwerts
  • Entscheidungshilfe
  • Klarheit in Beziehungskrisen
  • Lösen von Konflikten
  • alte Glaubensmuster und Verhaltensmuster lösen – neue Wege gehen

Optimales Lernen in Schule und Ausbildung

  • wieder mehr Freude an der Schule
  • Angst vor der Klasse vorzutragen
  • Lese- Schreibschwierigkeiten
  • Rechenschwäche
  • Konzentrationsförderung, Hyperaktivität
  • Prüfungsangst und Lernblockaden
  • Effiziente Prüfungsvorbereitung
  • Mangelnde Ausdauer

im Beruf

  • Verbesserung von Konzentration, Leistungsfähigkeit
  • mehr Freude an der Arbeit
  • bei Ängsten aller Art: Vorstellungsgespräch, Präsentationen, kritische Gespräche mit Vorgesetzten, Versagensängste
  • Stress mit Arbeitskollegen
  • Burn-out Vermeidung
  • Abbau von Blockaden, neue berufliche Ziele erreichen
  • berufliche Neuorientierung – die eigene Berufung

 

Kinesiologie ersetzt keinen Arzt und keine Psychotherapie – ist aber eine sinnvolle Ergänzung und Unterstützung zur Schulmedizin.